Wir sind eine Fachberatungsstelle gegen sexuelle Gewalt an Mädchen* und Jungen* und häusliche Gewalt und deren Auswirkung auf Mädchen* und Jungen*.

Kontakt Infokoop

"Schieb deine Verantwortung nicht weg!"

Die zweite Phase der Kampagne gegen Kindesmissbrauch ist angelaufen. Bundesfamilienministerin Lisa Paus und die Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Kerstin Claus, haben am Montag, 13. November in Berlin die zweite Phase der Kampagne für den Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt mit dem Titel „Schieb deine Verantwortung nicht weg!“ vorgestellt. Zum Auftakt gibt es eine Aktionswoche vom 13. bis 18. November (9. Europäischer Tag gegen sexuelle Gewalt und sexuelle Ausbeutung von Kindern).

Helfen auch Sie mit und übernehmen Verantwortung - sehen Sie hin, hören Kindern zu und fragen nach, wenn Sie eine Vermutung oder ein komisches Bauchgefühl haben.

Hier geht's zur Pressemitteilung: https://beauftragte-missbrauch.de/presse/pressemitteilungen

Die Infokoop

Die Informations- und Kooperationsstelle gegen häusliche und sexuelle Gewalt (Infokoop) leistet einen professionellen Beitrag zur Prävention von häuslicher und sexueller Gewalt an Mädchen und Jungen. Prävention ist Aufgabe von Erwachsenen. Sie tragen die Verantwortung für den Schutz von Kindern. Wenn Sie über häusliche und sexuelle Gewalt sprechen und über fachliches Wissen verfügen, können Sie Täterverhalten und Gewalt an Mädchen und Jungen eher erkennen und Betroffenen helfen.

Ziele

Die Stelle leistet durch ihre Informationsarbeit einen professionellen Beitrag zur Prävention. Möglichst viele Menschen, die Verantwortung für Kinder tragen, sollen befähigt werden, häusliche Gewalt frühzeitig zu beenden oder zu verhindern. Die InfoKoop fördert die multiprofessionale Kooperation auf regionaler Ebene sowie den professionellen Informationsaustausch zwischen verschiedenen Institutionen. Ziel der Vernetzungsarbeit ist, der Gewalt entgegenzuwirken, Schutz und Hilfe für die direkt und mittelbar Betroffenen zu verbessern und TäterInnen Grenzen zu setzen.

Mitarbeiterinnen

Elke Hammel
Leiterin der Infokoop
Diplom Sozialarbeiterin (FH) • Personenzentrierte Gesprächsführung

Martina Roët
Diplom Sozialarbeiterin (FH) • Systemische Familientherapeutin

Natalie Kus
Verwaltung Infokoop

Wir können helfen

Kontakt Infokoop

Das Gender-Sternchen (*) bezeichnet eine sprachliche Repräsentationsform,
die die Vielzahl geschlechtlicher Identitäten jenseits des binären
Geschlechter-Systems mitdenkt.